Karin E. Ruegg

Am 20. April 1938 in Zürich geboren und aufgewachsen
Ab 1954 Ausbildung zur Sängerin in Zürich und München
1963 Förderpreis für Gesang der Deutschen Industrie, Düsseldorf
Ab 1964 4 Jahre Sängerin am Stadttheater in Klagenfurt

1969 Ausbildung zur Lehrerin am Seminar Wettingen
1971 bis 2000 Lehrerin in Niederrohrdorf
Als Lehrerin intensives Malen mit Kindern
Schreiben für Kinder



1973 Förderpreis für Literatur der Stiftung pro Argovia
Gedichtbändchen "Eine Stadt aus Karton", Verlag Sauerländer
1974 Kinderbuch "Das Baumhaus oder das Denkhaus", Verlag Sauerländer
2001 Gedichtband "Mut ist gut", Baden Verlag
2001 Gedichtband "Auf der Spur der Rose", Baden Verlag
2006 Gedichtband "lichtquer", Baden Verlag

Nach einem Aufenthalt in Kalifornien 1990 Ausbildung in Malerei
Fernstudium
Kurse an der Schule für Gestaltung in Zürich bei Roland Thalmann

Malen mit der Kunstmalerin Olga Makarowa, Petersburg
Kurse bei Doris und Claudia Walser, Baden
Seit 1995 jährliche Ausstellungen

 

2005 “Farbe und Raum“, Ausstellung im “Gluri-Suter-Huus“ in Wettingen
2006 “lichtquer“ Herbstausstellung in der Zähnteschüür in Oberrohrdorf
2009 Ausstellung in der Kreuzganggalerie, Kloster Gnadenthal: "LICHTE  RAEUME".
2010/11 "FARB KLANG RAUM" Ausstellung im Alterszentrum Fislisbach Oktober 2010 bis Januar 2011.
2014 Ausstellung in der Kreuzganggalerie, Kloster Gnadenthal
2017 Geplante Ausstellung in der Kreuzganggalerie, Kloster Gnadenthal

Karin Ruegg
Buechraiweg 63
5452 Oberrohrdorf
+41 (0)56 496 70 36
kunst(at)karin-ruegg.ch